16776 Auto Motorhaube Werkstatt Azubi Lehrling Meister
argum.com

Kfz-Service-Techniker

Im Vordergrund des Kurses steht die praktische Arbeit, das Handwerkliche. Die Weiterbildung findet mit modernsten Meß- und Diagnosegeräten an Kraftfahrzeugen, Lehrsystemen und Prüfständen statt.

Auf einen Blick

Kosten

  • Kursgebühr: 2.340,00 Euro
  • Prüfungsgebühr: 270,00 Euro
  • Förderung ist möglich

Lehrgangsarten

Dauer

304 x 45 Minuten



Weitere Informationen

Die Aufgaben eines Kfz-Mechanikers/Mechatronikers und eines Kfz-Elektrikers haben in den letzten Jahren nicht nur zugenommen, sondern sich auch stark verändert. Aufgrund des vielfachen Einsatzes von komplexen, größtenteils vernetzten Systemen in den Automobilen, bedarf es eines bestens ausgebildeten und hoch qualifizierten Fachpersonals.

Wir bieten Ihnen hierfür die Fortbildung zum staatlich anerkannten geprüften "Kfz-Service-Techniker" an.



Kursinhalt

  • Service-Kommunikation und -Qualität
  • Beleuchtungs-, Ladestrom-, Startsysteme
  • Fahrzeugsicherheits-, Komfort- und Diebstahlsicherungssysteme
  • Bordnetz
  • Motormanagement- und Antriebssysteme
  • Informations- und Kontrollsysteme


Ihr Nutzen

Als Kfz-Service-Techniker sind Sie in der Werkstatt Ansprechpartner bei schwierigen technischen Problemlagen für Lehrlinge und Gesellen. Außerdem unterstützen Sie den Werkstattmeister bei der Kommunikation mit dem Kunden und der Ablaufplanung in der Werkstatt.

Eine erfolgreiche Teilnahme am Kurs wird als Teil I der Meisterprüfung im Kfz-Technikerhandwerk angerechnet. Nach erfolgreichem Kursabschluss erhalten Sie ein Zeugnis der Handwerkskammer sowie ein Zertifikat des ZDK (Zentralverband deutsches Kraftfahrzeuggewerbe).

Gut zu wissen

 Deutscher Qualifikationsrahmen Stufe 5



Abschluss

Geprüfter Kraftfahrzeug-Servicetechniker





Fördermöglichkeiten

Hinweis: Allgemein gilt, dass die Kriterien der einzelnen Fördergeber zu beachten sind.



Aufstiegs-BAföG

Sie haben Ihre Gesellenprüfung erfolgreich abgeschlossen und planen nun die nächste Etappe, z.B. den Meister? Mit dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) gibt es einen gesetzlich verankerten Rechtsanspruch auf staatliche Unterstützung.

Mit dem Aufstiegs-BAföG haben Sie auch Anspruch auf Abschluss eines Darlehnvertrags mit der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

Bildungsprämie

Sie wollen sich beruflich weiterbilden? Sie haben schon einen Kurs oder Workshop gefunden, den Sie aber nicht finanzieren können? Vielleicht hilft Ihnen die Bildungsprämie in Ihrem Weiterbildungswunsch.

Informationen zur Bildungsprämie

Bildungsprämie

Bildungsgutschein

Sowohl die Akademie für Gestaltung und Design, die Akademie für Unternehmensführung und die Akademie für Technologien als auch die Bildungszentren sind zertifiziert. Das Einlösen von Bildungsgutscheinen ist möglich.

Für Arbeitssuchende ist eine Förderung bis zu 100 Prozent möglich.

Informationen zum Bildungsgutschein

 Bildungsgutschein

Begabtenförderung

Leistungsorientierte junge Gesellen, die ihre Gesellenprüfung mit einer Note besser als "Gut" bestanden haben, können die Begabtenförderung der beruflichen Bildung beantragen.

Informationen zur Begabtenförderung

 Begabtenförderung



Zielgruppe

Kfz-Gesellen oder Gesellen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung in einem Metall- oder Elektroberuf mit Berufserfahrung in der Kraftfahrzeuginstandhaltung.





Zugangs- & Zulassungsvoraussetzungen

Abgeschlossene Berufsausbildung zum Kraftfahrzeugmechaniker, -mechatroniker, -elektroniker oder Automobilmechaniker.





Ansprechpartner

Ingolstadt

Ramona Hopfner

Telefon 0841 9652-122
Fax 0841 9652-121
ramona.hopfner--at--hwk-muenchen.de

Mühldorf

Marion Heigl

Telefon 08631 3873-12
Fax 08631 3873-50
marion.heigl--at--hwk-muenchen.de

Traunstein

Franz Ertl

Telefon 0861 98977-17
Fax 0861 98977-22
franz.ertl--at--hwk-muenchen.de

Weilheim

Anna Straub

Telefon 0881 9333-15
Fax 0881 9333-815
anna.straub--at--hwk-muenchen.de