SPS-Fachkraft

Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) spielen in vielen technischen Bereichen eine wesentliche Rolle. Als SPS-Fachkraft erstellen Sie Regel- und Steuerprogramme für technische Geräte, Maschinen oder Anlagen, nehmen sie in Betrieb und warten diese.

Handwerkskammer für München und Oberbayern
089 5119-0
info@hwk-muenchen.de

Auf einen Blick

Lehrgangsarten

Dauer

  • 340 x 45 Minuten
  • 400 x 45 Minuten (Erhöhter Übungsanteil und nach den Richtlinien der AZAV zertifiziert.)

Standorte

 

© fotografiemh.de - Merle Busch

Aktuelle Kursangebote

Veranstaltungname- und Nr.DatumUEUhrzeitName BildungszentrumAnsprechpartnerTelefonnummerE-Mail  Kursgebühr 
SPS-Fachkraft – (3510031)05.02.2024 – 11.04.202420 UE08:00 Uhr – 16:00 UhrBZ MühldorfFr. Heigl08631-38730bildungszentrum-muehldorf@hwk-muenchen.de 
SPS-Fachkraft Stufe I – (46002741)06.05.2024 – 17.07.202420 UE08:00 – 18:00 UhrBZ MühldorfFr. Sachs08631-38730bildungszentrum-muehldorf@hwk-muenchen.de 
© pressmaster / Fotolia.de

Weitere Informationen

Die Fortbildung zur Fachkraft für speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) bereitet Sie optimal auf die staatlich anerkannten Prüfungen zur SPS-Fachkraft vor. In vielen praktischen Übungen arbeiten Sie mit Simatic S7-Geräten. Sie werden u. a. Programme für die verschiedensten Aufgabenstellungen aus der Praxis erstellen, fachgerecht pflegen und korrigieren. Die SPS-Fachkraft besteht aus drei Teilen. Für Firmenschulungen können die SPS-Kurse inhaltlich und zeitlich auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten werden.

Kursinhalt

Modul 1

  • Einführung Hardware/Handling Software mit Siemens Simatic S7
  • Grundlagen der Digital- und Steuerungstechnik umsetzen
  • Speicher-, Zähler-, Zeit- und Vergleichsfunktionen anwenden
  • Strukturierte Programmierung verwenden
  • Einfache Ablaufketten programmieren
  • Einfache Projekte mit S7 umsetzen

Modul 2

  • Aufbau und Umsetzung von Dokumentationen
  • Anwendung von verzweigten S7-Graph Ablaufsteuerungen Verschiedene Organisationsbausteine einsetzen
  • Umgang mit parametrierbaren Funktionen üben
  • Datenbausteine verwenden
  • Analyse und Synthese von Digitalschaltungen
  • Diagnosemeldungen verwenden
  • Arbeiten mit verschiedenen CPU‘s (z.B. S7-1200)
  • Praktische Übungen durchführen

Modul 3

  • Fachliche Vorschriften und Bestimmungen
  • Mathematische Funktionen einsetzen
  • Analogwertverarbeitung anwenden
  • Strukturierte Fehlerdiagnose durchführen
  • Grundlagen der Regelungstechnik umsetzen
  • Arbeiten mit Bedien- und Beobachtungsgeräten
  • Vernetzung mit Peripheriegeräten (DP)/ Industrial Ethernet
  • Komplexe Automatisierungsprojekte durchführen
  • Arbeiten mit Operator Panels (Programmierung in TIA Portal-WinCC)
© Eva Jünger

Ihr Nutzen

Werden Sie als SPS-Fachkraft zum gefragten Mitarbeiter: Sie erlernen praxisorientiert Regel- und Steuerprogramme zu entwerfen, zu optimieren und diese zu warten.

 

Abschluss

SPS-Fachkraft

 

Fördermöglichkeiten

Hinweis: Allgemein gilt, dass die Kriterien der einzelnen Fördergeber zu beachten sind.

 

Bildungsgutschein

Sowohl die Akademie für Gestaltung und Design, die Akademie für Unternehmensführung und die Akademie für Technologien als auch die Bildungszentren sind zertifiziert. Das Einlösen von Bildungsgutscheinen ist möglich.

Für Arbeitssuchende ist eine Förderung bis zu 100 Prozent möglich.

Zielgruppe

Fachkräfte für die Wartung von Steuerungs- und Automatisierungstechnik, Service- und Inbetriebnahmearbeiten.

 

 

Aufbauende und weiterführende Kurse

Sie möchten Kenntnisse zur Speicherprogrammierbaren Steuerung (SPS) grundlegend erwerben oder vertiefen? Wir haben den passenden Kurs für Sie:

 Simatic S7 – Grundlagenkurs
 Simatic S7 – Umsteigerkurs nach TIA
 S7-SCL für die Simatic S7 SPS
 SPS – Speicherprogrammierbare Steuerungen in der betrieblichen Praxis – Grundkurs S7
 SPS – Speicherprogrammierbare Steuerungen in der betrieblichen Praxis – Aufbaukurs S7

 

 

Ansprechpartner

Ingolstadt

Ramona Hopfner

Telefon 0841 9652-122
Fax 0841 9652-121
ramona.hopfner@hwk-muenchen.de

Mühldorf

Inna Wagner

Telefon 08631 3873-30
Fax 08631 3873-50
inna.wagner@hwk-muenchen.de

München

Jana Islinger

Telefon 089 450981-641
Fax 089 450981-643
jana.islinger@hwk-muenchen.de

Rosenheim

 N. N.

Telefon 08031 2187-10
Fax 08031 33913
mirjana.berndanner@hwk-muenchen.de