Gestalter im Handwerk

Gestaltung – englisch: Design – ist in unserem Leben allgegenwärtig. Beim Gestalten setzen Sie sich mit Funktion, Gebrauch, Ästhetik und Image auseinander. Zudem berücksichtigen Gestalter unterschiedliche Lebenswelten und Zielgruppen. Ihre kulturelle, kreative Tätigkeit beeinflusst unser alltägliches Leben. Gestaltung erfordert sowohl Traditionsbewusstsein als auch Zukunftsfähigkeit und erhöht die Qualität Ihres Angebots.

Handwerkskammer für München und Oberbayern
089 5119-0
info@hwk-muenchen.de

Auf einen Blick

Lehrgangsarten

Dauer

Standorte

 

© pressmaster / Fotolia.de

Weitere Informationen

Gestalter im Handwerk sind erfolgreicher!

Gestalten Sie nachhaltige, ästhetische und maßgeschneiderte Dinge für Ihre Kunden und entwickeln Sie neue Perspektiven für Ihre Arbeit

In über 40 Prozent der Handwerksberufe ist die Gestaltung der Dinge der Schlüssel zu beruflichem Erfolg. Gestalter tragen mit ihrer Arbeit auch zur Weiterführung einer Tradition der handwerklichen Kultur bei, die uns in die Zukunft führt.

Unsere Absolventen berichten von spannenden beruflichen Perspektiven – auch basierend auf dem an der Akademie geknüpften Netzwerk. Andere profitieren von der zusätzlich zum Gestalterbrief erworbenen Zulassung zu einem Hochschulstudium.

Neugierig? Zur Beratung und zum Probeunterricht sind Sie herzlich willkommen!

Kursinhalt

Unterrichtsfächer

  • Zeichnen
  • Grundlagen der Gestaltung
  • Entwurf und Gestaltung
  • Modellbau
  • 3D-Modellieren am Computer
  • Materialkunde
  • Kunst- und Handwerksgeschichte
  • Schrift und Typografie
  • Farbenlehre und Farbgestaltung
  • Ornamentik
  • Fotografie
  • Präsentation/Designmanagement
  • Kreativitätstraining (nur im einjährigen Vollzeitkurs)
  • Betreuung des Abschlussprojekts

Selbständige Projektarbeit (nur im einjährigen Vollzeitkurs), Museums und Messebesuche, sowie Exkursionen runden das Programm ab

© Eva Jünger

Ihr Nutzen

Sie verbinden Ihre Kreativität mit Ihrem handwerklichen Können und setzen Ihre Ideen zeitgemäß und professionell um. Ihre Designkompetenz erweitert Ihren beruflichen und persönlichen Horizont. Sie positionieren sich dadurch neu – auf Augenhöhe mit Architekten, Designbüros und Kunden.

Außerdem lernen Sie Kreative aus unterschiedlichen Gewerken kennen, mit denen Sie sich austauschen und vernetzen. Sie erwerben den Titel Gestalter im Handwerk und erhalten eine Zulassung zum Studium an einer deutschen Hochschule oder studieren im europäischen Ausland, wo Sie zum Aufbaustudium MA einsteigen können.

Spezielle Karriereschritte

  • Zulassung zum Hochschulstudium
  • Master Studium im EU Ausland
  • Erasmus+ Stipendium fürs EU Ausland

.

 

Fördermöglichkeiten

Hinweis: Allgemein gilt, dass die Kriterien der einzelnen Fördergeber zu beachten sind.

 

Aufstiegs-BAföG

Sie haben Ihre Gesellenprüfung erfolgreich abgeschlossen und planen nun die nächste Etappe, z.B. den Meister? Mit dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) gibt es einen gesetzlich verankerten Rechtsanspruch auf staatliche Unterstützung.

Mit dem Aufstiegs-BAföG haben Sie auch Anspruch auf Abschluss eines Darlehnsvertrags mit der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

 

Bildungsgutschein

Sowohl die Akademie für Gestaltung und Design, die Akademie für Unternehmensführung und die Akademie für Technologien als auch die Bildungszentren sind zertifiziert. Das Einlösen von Bildungsgutscheinen ist möglich.

Die Agentur für Arbeit kann Arbeitssuchende zu 100 Prozent fördern unter der Maßnahmen-Nr. 843/1217/19

 

ESF-Förderung

Der Europäische Sozialfonds (kurz: ESF) ist seit vielen Jahrzehnten ein erfolgreiches Förderinstrument und erhöht die Berufschancen von Menschen in ganz Europa. Auch Bayern profitiert von den ESF-Fördermitteln.

Die berufsbegleitende Weiterbildung als Gestalter im Handwerk wird vom 11. September 2020 bis 31. Dezember 2021 zu 100 Prozent gefördert.

Sogar für den Restbetrag bis zum Kursende am 31. Juli 2022. wird sich eine Förderung ergeben, die jedoch von ESF noch nicht definiert ist.

 

Meisterbonus der Bayerischen Staatsregierung

Meisterlicher Fleiß wird belohnt: Als erfolgreicher Absolvent der beruflichen Weiterbildung zum Meister oder zu einem gleichwertigen Abschluss in Bayern erhalten Sie den Meisterbonus der Bayerischen Staatsregierung in Höhe von 3.000,00 Euro.

Hinweis: Der Meisterbonus ist mit anderen Förderungen kombinierbar.

 

Zielgruppe

In 40 Prozent aller Handwerksberufe gehört Gestaltung zum unmittelbaren Aufgabenspektrum. Hier ist diese Querschnittsqualifikation besonders empfehlenswert. Doch sie steht allen Handwerkern offen, sofern sie die formalen Eingangsvoraussetzungen erfüllen. Wir beraten Sie gerne!

 

 

Zugangs- & Zulassungsvoraussetzungen

Die abgeschlossene Ausbildung in einem Handwerksberuf ist Zulassungsbedingung. Sie brauchen keine Vorkenntnisse, da der Unterrichtsstoff grundlegend vermittelt wird. Nach vollständiger Teilnahme, Abschlussarbeit und bestandener Prüfung erwerben Sie den Titel „Gestalter im Handwerk“ sowie die Zulassungsvoraussetzungen zu einem Hochschulstudium.

 

Ansprechpartner

Akademie für Gestaltung

Lukas Kinder

Lukas.kinder@hwk-muenchen.de
Tel. 089 450981 620