Wirtschaftsinformatiker (HWK)

Wenn Sie als Betriebsinformatiker (HWK) kaufmännische Kernkompetenzen erwerben möchten, um als Bindeglied zwischen IT und Betriebswirtschaft zu fungieren, dann sind Sie mit diesem Lehrgang auf dem richtigen Weg.

Handwerkskammer für München und Oberbayern
089 5119-0
info@hwk-muenchen.de

Auf einen Blick

Lehrgangsarten

Dauer

220 x 45 Minuten

Standorte

 

* Die Richtlinien zur Vergabe des Meisterbonus der Bayerischen Staatsregierung sind zu beachten.

Aktuelle Kursangebote

Veranstaltungname -und Nr. UEUhrzeitName BildungszentrumAnsprechpartnerTelefonnummerE-Mail  Kursgebühr 
Wirtschaftsinformatiker (HWK) – (3382470)16.03.2024 – 20.07.20242Mi. 18-19:30 UhrMünchenKarina Schulz089 450981-652bildungszentrum-muenchen@hwk-muenchen.de keine 
© Falk Heller

Weitere Informationen

Sie lernen die Werkzeuge des Projektmanagements kennen und lösen betriebswirtschaftliche und planerische Aufgabenstellungen. Sie lernen den Umgang mit englischsprachiger Fachliteratur und die Grundzüge zum Verhandeln mit englischsprachigen Partnern.

Kursinhalt

Rechnungswesen und Controlling

  • Grundlagen der Buchführung
  • Jahresabschluss und Grundzüge der Auswertung
  • Kosten- und Leistungsrechnung, Controlling

Umgang mit englischsprachigen, technischen Dokumentationen

  • Fachsprache zu Unternehmensstruktur, Marketing, Finanzen und Projektmanagement
  • Umgang mit technischen Dokumentationen
  • Kommunikation in der IT-Branche

Planung und Umsetzung von Projekten im Bereich der EDV

  • Grundlagen und Methoden des Projektmanagements
  • Softwaregestütztes Projektmanagement
  • Softwaregestützte Projektarbeit

Ihr Nutzen

Als Mitarbeiter im IT-Bereich behalten Sie die Kosten im Griff. Ihr späterer Aufgabenbereich umfasst z. B. die softwaregestützte Abwicklung von EDV-Projekten nach technischen und betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten.

 

Abschluss

Wirtschaftsinformatiker (HWK)

 

Fördermöglichkeiten

Hinweis: Allgemein gilt, dass die Kriterien der einzelnen Fördergeber zu beachten sind.

 

Aufstiegs-BAföG

Sie haben Ihre Gesellenprüfung erfolgreich abgeschlossen und planen nun die nächste Etappe, z. B. den Meister? Mit dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) gibt es einen gesetzlich verankerten Rechtsanspruch auf staatliche Unterstützung.

Mit dem Aufstiegs-BAföG haben Sie auch Anspruch auf Abschluss eines Darlehnsvertrags mit der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

 

Bildungsgutschein

Sowohl die Akademie für Gestaltung und Design, die Akademie für Unternehmensführung und die Akademie für Technologien als auch die Bildungszentren sind zertifiziert. Das Einlösen von Bildungsgutscheinen ist möglich.

Für Arbeitssuchende ist eine Förderung bis zu 100 Prozent möglich

 

Meisterbonus der Bayerischen Staatsregierung

Meisterlicher Fleiß wird belohnt: Als erfolgreicher Absolvent der beruflichen Weiterbildung zum Meister oder zu einem gleichwertigen Abschluss in Bayern erhalten Sie den Meisterbonus der Bayerischen Staatsregierung in Höhe von 2.000,00 Euro.

Hinweis: Der Meisterbonus ist mit anderen Förderungen kombinierbar.

Zielgruppe

Betriebsinformatiker, die in leitender Position Projekte unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Gesichtspunkte planen und realisieren wollen.

 

 

Zugangs- & Zulassungsvoraussetzungen

Bestandene Prüfungen

 

Aufbauende und weiterführende Kurse

 Betriebswirt (HwO)

Ansprechpartner

Ingolstadt

Maria Popp
EDV-Kurse

Telefon 0841 9652-130
Fax 0841 9652-120
maria.popp@hwk-muenchen.de

München

Karina Schulz
EDV-Kurse, kaufmännische Lehrgänge, Seminare

Telefon 089 450981-652
Fax 089 450981-654
Karina.schulz@hwk-muenchen.de

Rosenheim

Jennifer Brosche
stv. Leiterin Bildungszentrum

Telefon 08031 2187-10
Fax 08031 33913
jennifer.brosche@hwk-muenchen.de

Weilheim

Anna Straub

Telefon 0881 9333-15
Fax 0881 9333-815
anna.straub@hwk-muenchen.de

Traunstein

Edmund Halletz
Bildungsmanagement und Beratung

Telefon 0861 98977-25
Fax 0861 98977-22
edmund.halletz@hwk-muenchen.de