Netzwerk-Service-Techniker (HWK)

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 2.325,00 €
Prüfung: 185,00 €
förderfähig

Unterricht

09.03.2022 - 01.08.2022
Montag und Mittwoch von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr, Samstags von 08.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 300 Std.

Lehrgangsort
Mühldorfstraße 6
81671 München
EDV-Raum
Ansprechpartner/in
Karina Schulz
Telefon 089 450981-652
karina.schulz--at--hwk-muenchen.de
Corona-Update

3G-Regel in unseren Bildungsstätten

Fragen zum Kurs

Angebotsnummer 3382295-0

Sie lernen, wie man Netzwerke professionell einrichtet und administriert. Sie setzen unterschiedliche Serverbetriebssysteme auf und vernetzen sie untereinander.

In vielen praktischen Übungen festigen Sie Ihr Wissen und lernen so die nötigen Werkzeuge kennen, um den ausfallsicheren Betrieb und die Datensicherheit in Netzwerken zu gewährleisten.

Ihr Nutzen

Sie werden Netzwerkspezialist und kompetenter Ansprechpartner in Ihrem Betrieb. Das Arbeiten mit unterschiedlichen Serverbetriebssystemen bereitet Sie auf die tägliche Netzwerkpraxis vor. Ihr späterer Aufgabenbereich umfasst z.B. die Beschaffung von geeigneter Hardware, das Planen, Einrichten und Virtualisieren von Serverumgebungen. Die staatlich anerkannte Abschlussprüfung ist eine Stufe auf Ihrer Karriereleiter zum Betriebsinformatiker (HWK), der die drei Säulen Professioneller EDV-Anwender (HWK), Anwendungsentwickler (HWK) und Netzwerk-Service-Techniker (HWK) beinhaltet.

Kursinhalt

Grundlagen und Planung von Netzwerken

  • Netzwerktopologie
  • Netzwerkprotokolle (z.B. TCP/IP, IPV6, IPX, SPX), Normen und Standards
  • Netzwerkdokumentation
  • Austausch von Hardware - Komponenten Bios-Einsstellungen

Betreuungsaufgaben

  • Fehlersuche und Fehlerbehebung
  • Anwenderbetreuung

Sicherheitsaspekte

  • Zugriffsebenen
  • Virenschutz und Firewall
  • Sicherheit im Internet, Intranet, WLAN

Heterogene Netzwerke

  • Installation, Userverwaltung und Benutzerprofile
  • Active Directory, Zugriffsrechte
  • Verteiltes DNS und Active Directory
  • Drucken im Netzwerk, Printserver
  • Datensicherung und Datensicherheit
  • Back Office (MS Exchange Server, Proxy-Server)
  • Virtualisierung, Vx-Server

Führungsaufgaben in Netzwerk-Projekten

  • Teamführung und Teamorganisation
  • Projektdokumentation (vom Pflichtenheft zum Vertrag)
  • Datenschutz im Betrieb, Aufbau und Ablauforganisation
Zielgruppe

Teilnehmer, die ihre EDV-Kenntnisse weiter ausbauen wollen und den Abschluss des Betriebsinformatikers (HWK) anstreben.

Information

Teil des Betriebsinformatikers (HWK)

Voraussetzungen

IT-Fachmann für Office-Anwendungen (HWK) oder vergleichbare Kenntnisse.

Abschluss

Netzwerk-Service-Techniker (HWK) mit staatlich anerkanntem Zeugnis + Zertifikat

Zeitraum

09.03.2022 - 01.08.2022



Gebühren

Kurs: 2.325,00 €
Prüfung: 185,00 €
förderfähig

Lehrplan

Durch die Agentur für Arbeit/Jobcenter und durch das Aufstiegs-BAföG. Nach Ihrem erfolgreichen Abschluss zum "Betriebsinformatiker (HWK)" erhalten Sie einen Aufstiegsbonus in Höhe von 2.000 Euro. Weitere Informationen finden Sie unter www.hwk-muenchen.de/meisterbonus.
Zertifizierung