Abschluss Vorarbeiter Hochbau 2022
Jennifer Brosche

36 neue Vorarbeiter Hochbau für die Region

Absolventen erreichten ein sehr gutes Gesamtprüfungsergebnis

Nachdem sie für zwei Wochen am Unterricht in Präsenz bzw. online teilgenommen haben, erhielten die Absolventen des Vorarbeiterkurses am Freitag, den 11. Februar 2022 im Bildungszentrum Rosenheim der Handwerkskammer für München und Oberbayern ihre Zeugnisse und Urkunden überreicht. Des Weiteren konnten die frischgebackenen Vorarbeiter ein Zertifikat der Firma Schöck Einbauteile vom Kursleiter Herrn Martin Christlhuber entgegennehmen.

Die drei Prüfungsbesten Sebastian Weingartner von der Firma Matthias Staber Frasdorf, Tonci Ried von der Firma Pfeiffer Rosenheim und Peter Linner von der Firma Gramer Söchtenau erhielten darüber hinaus Sachpreise von der Firma Doka durch Herrn Manfred Kapser und von der BayWa Kolbermoor durch Herrn Andreas Grübler ausgehändigt. Außerdem bekamen die Geehrten von der Firma Hörl & Hartmann Ziegeltechnik gestiftete Geldpreise durch Herrn Martin Esterl überreicht.

Die renommierte Weiterqualifizierung umfasste umfangreiche Inhalte zu den Bereichen Bautechnik und Baubetrieb sowie Mitarbeiterführung. Den Absolventen steht nun mit dem anerkannten Abschluss der Weg zur Fortbildung zum Werkpolier / gepr. Polier offen.



Info für alle Interessenten

 
Ansprechpartnerin

Jennifer Brosche
stv. Leiterin Bildungszentrum

Telefon 08031 2187-10
Fax 08031 33913
jennifer.brosche--at--hwk-muenchen.de



Weitere Informationen

 Vorarbeiter Hochbau

Vorherige Bildungszentrumsnews

 Rosenheim